VC Ahrweiler belegt den 3. Platz bei der Rheinland-Pfalz-Mixed-B-Meisterschaft

Bei den diesjährigen Volleyball-Mixed-Meisterschaften am 29.04.2018 in Montabauer konnte sich der VC Ahrweiler über den 3. Platz freuen. In der Vorrunde hatten zwei Unentschieden und ein Sieg gereicht, um in die Hauptrunde einzuziehen, wo dann ein Spiel gewonnen und eins verloren wurde.

Das reichte aber wiederum zum zweiten Platz und damit zum Halbfinale. Nun ging es gegen den TV Hanstätten aus der Rheinland B-Süd, den späteren Gesamtsieger. Der erste Satz wurde knapp verloren, der zweite dann aber deutlich. Somit konnte man im kleinen Finale noch um den dritten Platz spielen. Hier konnte sich der VC Ahrweiler in zwei Sätzen gegen den TV Mülheim durchsetzen. Mit diesem 3. Platz in der Rheinland-Pfalz-Wertung hat der VC Ahrweiler einen beachtlichen Erfolg erzielt.

VC Ahrweiler wird Seniorenmeister

Die Seniorenmannschaft des VC Ahrweiler konnte bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Seniorenliga B klar machen. Durch zwei 2:0 Siege gegen die zweite Mannschaft des TSV Hargesheim und im Lokalderby gegen den VC Sinzig ist die Mannschaft vom 1.Platz in der Tabelle nicht mehr zu verdrängen.

Michael von Kürten, Trainer und erster Vorsitzender des VC Ahrweiler, war mit der gesamten Saisonleistung sehr zufrieden: „Wir haben über die gesamte Saison sehr konstant gespielt und sind verdient Erster geworden.“

Damit hat der VC Ahrweiler auch das Recht in die A-Liga aufzusteigen. Ob diese Möglichkeit allerdings auch wahrgenommen wird, wollte Michael von Kürten noch nicht bestätigen. „Wir werden darüber sprechen. Wir müssen aber auch abwarten welche Spielerinnen und Spieler uns in der nächsten Saison zur Verfügung stehen.“ Alters- und Berufsbedingt könnte es nämlich einige Abgänge geben. Auch deshalb sind Interessierte herzlich willkommen donnerstags um 19.00 Uhr in der Sporthalle des Peter-Joerres Gymnasiums zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei zu kommen.

Schiedsrichterikone hängt Pfeife an den Nagel

Louis Budts hört nach über 50 jähriger Schiedsrichtertätigkeit im Volleyballsport auf.

Text & Foto: Dieter Unverricht

Bei dem diesjährigen Landesentscheid Volleyball WK II in Bernkastel Kues stand er zum letzten Mal an der Pfeife. Bei der anschließenden Siegerehrung der Landesmeister (Mädchen: Sebastian Münster Gym Ingelheim und Jungen: IGS Stromberg ) erhielt Louis Budts ein Weinpräsent vom Organisatonsleiter der ADD Trier, Dieter Unverricht. Alle beteiligten Mannschaften, sowie Betreuer wünschen Louis alles Gute!


Auch wir wünschen dir weiterhin alles Gute und hoffen dass Louis Budts sich weiterhin in den Volleyball-Hallen blicken lassen wird, um uns mit seiner Anwesenheit zu erfreuen.