Traditionelles Beachturnier des VC Ahrweiler wieder ein voller Erfolg!

Ein Netz, ein Ball, weißer Sand und viel Begeisterung: am letzten Wochenende fand zum Abschluss der Beachsaison wieder das traditionelle Beachvolleyballturnier des VC Ahrweiler statt. Das Wetter meinte es zunächst gut mit den Volleyballern und begann mit Sonnenschein. Auch der Schauer, der am Nachmittag die Spieler völlig durchnässte, tat der Begeisterung keinen Abbruch.

Neun Teams kämpften leidenschaftlich auf der Beachvolleyballanlage am Peter-Joerres-Gymnasium um den Sieg: die TG Hemer, seit vielen Jahren Stammgast im Turnier, der RC Hamm, die Beachtukken aus Sinzig, die Finanzsportgemeinschaft aus Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie zwei Teams, die sich eigens für das Turnier zusammengefunden hatten, und drei Teams der Gastgeber. Damit die Kräfte nicht ausgingen, hatte der VC Ahrweiler bestens für Essen und Trinken gesorgt, was die Teilnehmer auch gerne in Anspruch nahmen.

Aus dem spannenden Finale mit dem RC Hamm ging schließlich das Team um Björn Leek aus dem VC Ahrweiler ganz knapp als Sieger hervor. Dritter wurde das Vereinsteam um Manni Müller.

Nach dem schweißtreibenden Turnier lud traditionsgemäß das Ahrweiler Winzerfest zum fröhlichen Mitfeiern ein, wovon die zahlreichen Teilnehmer des Turniers regen Gebrauch machten.

„Wir kommen wieder!“, versicherten nach der gelungenen Veranstaltung alle teilnehmenden Mannschaften.

dc64eee61ab446d0ce7eca981d76b47cb993371b5721eafba5a16af28b8aa595

Beachvolleyballturnier des VC Ahrweiler ein voller Erfolg!

Ein Netz, ein Ball, weißer Sand und viel Begeisterung: am letzten Wochenende fand zum Abschluss der Beachsaison wieder das traditionelle Beachvolleyballturnier des VC Ahrweiler statt.

Die Teams kämpften leidenschaftlich auf der Beachvolleyballanlage am Peter-Joerres-Gymnasium um den Titel.

Am Ende gewannen die Volleyballer mit der weitesten Anreise. Das Team aus Hemer (in der Nähe von Iserlohn) gewann verdient vor dem Team des Gastgebers und der Mannschaft des Finanzamtes Ahrweiler.

Nach einem schweißtreibenden Turnier lud traditionsgemäß das Ahrweiler Winzerfest zum fröhlichen Mitfeiern ein, wovon die zahlreichen  Teilnehmer des Turniers regen Gebrauch machten.

Der VCA beim Vallazza-Cup 2012

Die beiden Damenmannschaften haben am 1.Vallazza Cup in Sinzig teilgenommen. Das Vorbereitungsturnier des LAF Sinzig war mit 12 Damen- und 4 Herren-mannschaften gut besucht und eine gute Chance vor Beginn der Saison mal zu schauen wo man so steht. Da allerdings auch einige höherklassige Mannschaften (bis zur Verbandsligamannschaft des LAF) teilnahmen hatten die beiden Teams des VCA mit dem Turniersieg nichts zu tun. Die 1 Mannschaft (schwarze Trikots), die in dieser Saison erstmals in der Bezirksklasse antritt, erreichte am Ende den vierten Platz der Leistungsklasse II (auf alle Mannschaften umgerechnet also den achten Platz) Die 2. Mannschaft (rote Trikots) wurde dritte der Leistungsklasse III (belegte also den 11. Platz). Insgesamt waren sich aber alle einig, dass sich die Turnierteilnahme gelohnt hat. Deshalb freuen sich die Volleyballerinnen des VCA auch schon auf eine Neuauflage des Turniers im nächsten Jahr.